Ja zum Transitplatz Wileroltigen

Fahrende aus dem In- und Ausland sind in den Sommermonaten im Kanton Bern unterwegs. Sie leben in Wohnwagen und haben ein Recht auf Halteplätze. Gibt es zu wenige, kommt es zu irregulären Landnahmen und Konflikten mit der örtlichen Bevölkerung. Deshalb plant der Kanton Bern einen «Transitplatz» für ausländische Fahrende. Ein Ja zum Transitplatz Wileroltigen löst langjährige Probleme, weitere Infos

Ja zum Kantonswechsel Clavaleyres

Die Kleinstgemeinde Clavaleyres (Be) möchte mit dem freiburgischen Städtchen Murten fusionieren. Der dafür notwendige Kantonswechsel war in den kantonalen Parlamenten von Freiburg und Bern unbestritten, weitere Infos

Ja zu mehr bezahlbaren Wohnungen

Darum braucht es die Initiative „Für mehr bezahlbaren Wohnraum“.

  • Wohnen ist ein Grundbedürfnis der Menschen, darum steht die Politik in der Verantwortung.
  • Der Renditehunger der Spekulanten führt zu massiv überteuerten Wohnungsmieten.
  • Die Initiative schafft die Voraussetzungen für mehr bezahlbare Wohnungen.
  • So fordert sie vom Bund, dass er gemeinnützigen Wohnbau stärker fördert.

weitere Infos

Ja zum Schutz vor Homophobie

Warum es am 9. Februar dein Ja braucht!

  • Homosexuelle Menschen werden tagtäglich Opfer von Hass und Diskriminierung.
  • Wer heute öffentlich zu Hass und Hetze gegen schwule, lesbische oder bisexuelle Menschen als Gruppe aufruft, kann nicht strafrechtlich belangt werden.
  • Das muss sich dringend ändern! Darum hat das Parlament beschlossen, die Anti-Rassismus-Strafnorm um das Kriterium der sexuellen Orientierung zu ergänzen.
  • Konservative Kreise um EDU und SVP bekämpfen diese überfällige Gesetzesänderung.
    Für einen besseren Schutz vor Homophobie braucht es ein deutliches Ja! Das ist ein erster wichtiger Schritt.

weitere Infos