News

Beschränkung von Bauland fällt bei Schweizer Volksabstimmung durch

Die Schweizer lehnen bei einer Volksabstimmung den Wunsch der jungen Grünen ab, Bauland zu begrenzen. Das Bauland in der Schweiz wird auch künftig nicht per Verfassung begrenzt. Eine sogenannte Zersiedelungsinitiative der jungen Grünen fiel bei einer Volksabstimmung am Sonntag 10. Februar 2019 durch. Knapp zwei Drittel der Abstimmenden wollten nicht in der Verfassung festschreiben lassen, […] » Weiterlesen

Chance verpasst – Bern sagt äusserst knapp Nein zum Energiegesetz

Die StimmbürgerInnen des Kantons Bern haben die Teilrevision des kantonalen Energiegesetzes abgelehnt. Eine knappe Mehrheit hat sich gegen den von Regierung, Parlament und einem Grossteil der Parteien vorgeschlagenen Weg in eine erneuerbare Energiezukunft entschieden. Bern verharrt damit im fossilen Zeitalter und verpasst die Chance, den globalen Trend Richtung Energiewende aktiv mitzugestalten. NEUE ENERGIE BERN, die […] » Weiterlesen

Berner Auftakt zur Klimawahl 2019

Delegiertenversammlung vom 15. Januar der Grünen Kanton Bern 24 Persönlichkeiten aus dem ganzen Kanton – Junge, Erfahrene, Romands und viele Frauen – nominierten die Grünen Kanton Bern an ihrer Delegiertenversammlung für die Nationalratswahlen. Regula Rytz wurde einstimmig mit grossem Applaus für die Ständeratskandidatur nominiert. Die Grünen wollen in den kommenden Wahlen die Nationalratssitze von Aline […] » Weiterlesen

Greta Thunberg Klimaaktivistin unterwegs zum Weltwirtschaftsforum nach Davos

Nach eigener Aussage steht Greta Thunberg nicht gern im Mittelpunkt. Es gibt da nur ein Problem: Die 16-jährige Schwedin avanciert gerade zum Star der Klimaschützer. Ihr freitäglicher Schulstreik für mehr Umweltschutz hat Tausende Nachahmer gefunden. Jetzt macht Greta mit einer neuen Aktion von sich reden. Fürs Klima vom Flugzeug auf den Zug umsteigen – und […] » Weiterlesen

So wird weniger mehr

Dialog mit der Nachbarschaft, ohne den Wunsch nach Privatheit zu missachten: Wohnbauten des Ateliers Bow Wow in Tokio.    Bild: zvg Was wäre, wenn…..   » Weiterlesen

Schweizerinnen und Schweizer verteidigen in Volksabstimmung die Menschenrechte

Das klare Nein der Stimmbevölkerung zur «Selbstbestimmungsinitiative», die die Schweizer Bundesverfassung über das Völkerrecht stellen wollte, kommentieren Kumi Naidoo, Generalsekretär von Amnesty International, sowie Manon Schick, Geschäftsleiterin der Schweizer Sektion. «Die Schweizerinnen und Schweizer haben an diesem Wochenende an der Urne ein deutliches Zeichen gesetzt, dass sie in einer Gesellschaft leben wollen, in der die […] » Weiterlesen

Etappensieg für Umweltschützer Gericht stoppt Rodung des Hambacher Forstes

Etappensieg für Umweltschützer Gericht stoppt Rodung des Hambacher Forstes Neue Wende im Streit um den Hambacher Forst: Ein Gericht stoppt die Rodungen des uralten Waldes durch den Energiekonzern RWE. Für die Gegner der Fällaktion ein Teilerfolg – aber die eigentliche Entscheidung steht noch aus. Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat die Rodung des Hambacher Forstes vorerst untersagt. […] » Weiterlesen